Materialaustestungen


Mittels einem aurikulomedizinischen Testverfahren werden die zu inkorporierenden Füllungsmaterialien getestet. Denn nicht jede Kunststoff-Füllung ist auch unbedingt verträglich. Häufig können z.B. Monomere als Bestandteile von Kunststoff-Füllungen zu Beschwerden führen. Keramik wird in der Regel gut vertragen.